Ein Auszug aus dem Bericht des Bezirkslehrwart 4, hessischer Skiverband:

Fortbildung Bezirk 4 - 2014 in Lenggries

 

Und wiedermal haben wir Glück gehabt. Eine Woche vor Lehrgangsbeginn schneid es!

 

Zum 16. Mal fand die Bezirksfortbildung bei guten Schneeverhältnissen in dem wunderschönen

Skigebiet Brauneck – Lenggries statt. Gleich 39 Teilnehmer kehrten am Donnerstagabend in dem

Gasthof Wieserwirt zur alljährlichen Begrüßung durch den Bezirkslehrwart ein.

Nach einer kurzen Vorstellung des Programms und der Ausbilder begann man mit den ersten

Fachgesprächen und den Ereignissen der letzten Saison.

Am Freitag starteten wir dann um 08:30 Uhr zu den ersten Skiübungen in den verschiedenen

Gruppen. Die eine Gruppe begann mit der Station „Visuelles Bewegungslehre“ die von dem

einheimischen Skilehrer und Trainer der Skischule Michi Gerg geführt wurde. Die andere mit der

Station „Technik“ betreut von Thorsten Kenntemich oder mit der Station „neuer Skilehrplan“ welche

von Jens Ross geleitet wurde und „Verbesserung des persönlichen Fahrkönnens“ durch Klaus

Schwarz.

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wurde da der erste Skitag bestritten.

Am Abend wurde das Hauptthema „neuer Skilehrplan“ in der Theorie von Thorsten Kenntemich

vorgestellt und fleißig diskutiert.

Dies war jedoch nicht das Ende des Tages, denn das traditionelle Grillen folgte. Hier wurden wieder

die Original Thüringer Bratwurst, Steaks und die leckeren selbstgemachten Salate von der Hauswirtin

genossen.

Am Samstag wurden dann die Gruppen getauscht und die Lehrinhalte an die weiteren Personen

übermittelt. Leider war es an diesem Tag sehr schwer die Praxisbestandteile zu Unterrichten, denn

durch das erste Schnee- und schöne Wochenende waren, so sah es aus, alle Münchner auf den

Beinen und bevölkerten die Pisten.

Am Abend wurde dann mal wieder eine neue Variante des Abendprograms ausprobiert, denn hier

traf sich die ganze Gruppe nach dem Skifahren in der Alten Muli Station und feierte den Apreeski und

dann das gemeinsame Essen im Innenraum.

Der Sonntag fing sehr vielversprechend an, die ersten leichten Schneeflocken fielen, aber leider war

es dann oben nur ein recht starker Nebel. Aber auch so eine Wettersituation lies uns nicht abhalten

die Gruppen erneut zu tauschen und dann den letzten Tag der Fortbildung zu bestreiten.

Als krönendem Abschluss traf man sich zur großen Wolke am Streidlhang. Hier konnte der HSV auch

mal unter Beweis stellen, dass wir Skifahren können und dies gelang hervorragend.

Zu guter Letzt wurden die Teilnehmer vom Bezirkslehrwart verabschiedet und mit einem positiven

Resümee der Lehrgang geschlossen.

 

Bezirkslehrwart 4

 

Jörg Weigelt

 

Mehr interessantes und wissenswertes gibt´s online direkt auf der Homepage des Hesssichen Skiverband: 

http://www.hsv-ski.de/

SKI-CLUB BIRSTEIN e.V.

 

Fit durch den Winter (Ski- u. Fitnessgymnastik)

 

Auch in dieser Wintersaison bieten wir eine Ski- u. Fitnessgymnastik für Mitglieder und Nichtmitglieder an.

Alle Wintersportler, auch diejenigen, die sich einfach nur etwas fit halten wollen, laden wir ganz herzlich dazu ein.

Der Kurs findet wie bereits in den letzten Jahren unter der fachkundigen Leitung von Stefan Solbach statt.

 

Die Skigymnastik startet am Montag, den 24.09.18 von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr in der Turnhalle der Haidefeldschule in Hettersroth, Im Haidefeld 12 !!

 

Die Trainingseinheiten werden vorerst nur bis Weihnachten angesetzt.

Anmeldeformulare werden an den ersten Trainingsabenden vom Vorstand des Ski-Clubs verteilt.

 

Viel Spaß wünschen der Vorstand und der Trainingsleiter